How To: Geschenke verpacken

/ 21 Dezember 2013 /
Hallo ihr Lieben,
na, habt ihr schon alle Geschenke hübsch verpackt oder schiebt ihr das bis zum letzten Tag auf? Heute zeige ich euch, wie ich meine Geschenke verpackt habe, hoffentlich ist da die eine oder andere Inspiration für euch dabei.


Diesmal habe ich mich auf zwei Verpackungsarten beschränkt - durchsichtige Folie und langweiliges "farbloses" Verpackungspapier. Es sollte aber natürlich nicht langweilig bleiben, also habe ich verschiedene kleine Accessoires wie masking tape, Schleifen und Aufkleber hinzugefügt.


Mit masking tape habe ich meistens zwei Streifen in verschiedenen Längen gemacht und den Namen der beschenkten Person darauf geschrieben. Die süßen Sticker mit einem Vogel, einem Rentier, einem Schnee- und einem Weihnachtsmann gibt es bei Depot für 1,59€.


Die Süßigkeiten habe ich immer in die durchsichtige Folie eingepackt, weil ich es auch sehr hübsch finde und es keine so krasse Überraschung ist, so dass man sie vorher nicht sehen kann.


Zur Abwechslung habe ich manche Päckchen mit einer schönen Schleife dekoriert. Wie man sieht, habe ich alle Verpackungen ziemlich schlicht gehalten und mich hauptsächlich auf zwei Dekofarben beschränkt, in diesem Fall blau und weiß.
Mein persönliches Highlight sind diese kleine weiße Rentiere - die habe ich bei Rossmann gefunden, 9 Stück für 1€. Sie sind schlicht, aber super süß und verschönern sowohl Schleifen als auch das ganze Geschenk.


Wie gefällt es euch?
Habt ihr schon die Geschenke verpackt?
 

2 % shared love:

{ Leni } on: 23. Dezember 2013 um 15:00 hat gesagt…

echt super niedliche ideen :)
meine werden ganz klassisch verpackt, ich bin künstlerisch nicht ganz so fit :P
<3

{ Ti } on: 9. Januar 2014 um 00:42 hat gesagt…

So schön wie die verpackt sind, kann man die doch nicht aufmachen :)

Kommentar veröffentlichen