Make Up zum Brötchen holen

/ 29 September 2013 /
Hallo ihr Lieben,
in der Klausurenphase habe ich viele Tage an meinem Schreibtisch verbracht, ohne überhaupt aus dem Haus zu gehen. Wenn ich dann doch mal einkaufen gehen musste, um etwas zu essen zu haben, wollte ich mich nicht richtig schminken und mir viel Zeug ins Gesicht klatschen, jedoch wollte ich auch nicht komplett ungeschminkt gehen. Ich bin keine Person, die ohne Make Up gar nicht leben kann, aber wenn ich die Möglichkeit habe, nicht so auszusehen, als ob ich mit dem Gesicht gegen die Wand gelaufen bin, was bei mir der Fall nach dem Aufwachen ist, dann warum nicht? :)
Hier will ich auch dann die Produkte zeigen, die ich unbedingt vor dem Rausgehen benutze:


1. Concealer (Studio Finish Concealer von MAC):
Ich habe eine unreine Haut und meisten Pickel oder Narben davon im Gesicht. Mit dem Concealer kaschiere ich die Unreinheiten. Ich muss zugeben, ich bin kein massiver Fan von dem Studio Finish Concealer, den ich nach großem Hype auf Youtube gekauft habe. Aber schlecht ist er nicht und ich möchte ihn natürlich aufbrauchen, wenn ich schon fast 20€ dafür bezahlt habe.

2. Augenbrauenstift (Eyebrow Express Pen von p2):
Meine Augenbrauen sind leider nicht besonders voll, also fülle ich sie mit dem Stift aus. Von dem Stift habe ich hier schon berichtet, er ist mein absoluter Liebling.


3. Mascara, optional (The Rocket Volum' Express Mascara von Maybelline):
Wenn ich Concealer verwendet habe und die Augenbrauen nachgezogen habe, wäre ich eigentlich schon ausgehbereit, das sind wirklich DIE zweit MUST HAVES für mich. Aber wenn ich Lust habe, nehme ich noch eine Mascara, um die Augen etwas zu betonen.

4. Lippenpflege, optional:
Genau so optional ist die Lippenpflege. Ich würde meistens keinen Lippenstift tragen, um Brötchen beim Bäcker zu kaufen, aber ein Labello geht immer. Den trage ich schließlich auch auf, wenn ich nur zuhause sitze, um die Lippen zu pflegen.


Was haltet ihr davon?
Habt ihr auch solche Must Haves oder ist euch das überhaupt nicht wichtig?

 

6 % shared love:

{ Di Ana } on: 29. September 2013 um 21:38 hat gesagt…

also ich bin irgendwann zu dieser frau mutiert, wo nie ungeschminkt raus geht. nicht weil ich so schrecklich aussehe, sondern weil es einfach routine geworden ist, sobald ich aufstehe und im bad fertig bin, setze ich mich hin und es wird geschminkt :)

machst du ein fernstudium? lg Di Ana

{ eleonora } on: 29. September 2013 um 21:59 hat gesagt…

Ich gehe auch ungerne ungeschminkt aus dem Haus. Vor allem Mascara ist ein totales Must-Have - ich habe nämlich blonde Wimpern und zwischen mit und ohne Mascara liegen wirklich Welten! :D Concealer und Lippenstift finde ich auch wichtig, aber vielleicht nicht zum Brötchen holen :D

Liebe Grüße,
Eleonora

♥ Mein Blog ♥

{ Anna Sofie } on: 30. September 2013 um 17:35 hat gesagt…

Also wenn ich rasugehe gehe ich entweder geschminkt, oder komplett ohne. Wobei geschminkt auch nicht heißt ne Tonne Make-Up ins Gesicht, aber Puder, bisschen Rouge, Wimperntusche gehört dann schon dazu:D.
<3

{ daria. } on: 14. Oktober 2013 um 22:08 hat gesagt…

den hype um den mac concealer habe ich auch mitbekommen. warum genau findest du ihn nicht so gut?
naja .. ich find ja catrice, oder p2 auch schon ausreichend.

schönen wochenstart! liebe grüße, daria.
rundherumundmittendrin.blogspot.de

{ Ti } on: 17. Oktober 2013 um 23:16 hat gesagt…

Das ist ein schönes, dezentes Make-Up. Perfekt :)

{ Carina } on: 18. Oktober 2013 um 11:18 hat gesagt…

Huhu,
genau! In der Klausurphase wird man etwas zum Schreibtischzombie. Wenn man dann man rausgehen kann/muss, dann möchte ich auch nie wie nach dem Aufstehen aussehen ;-)
Lieben Gruß,
Carina

Kommentar veröffentlichen