Lecker & gesund {Alles kann besser werden by Xavier Naidoo}

/ 22 Januar 2012 /
Hallo meine Lieben,
heute berichte ich euch mal vom Hauptthema meiner Woche - gesundes und am besten auch kalorienarmes Essen! Ungefähr vor einem Jahr habe ich während der Klausurphase seehr viel zugenommen (vllt 7 kg oder so), so etwas hatte ich noch nie. Ich war es gewohnt, so ziemlich alles zu essen ,und mein Gewicht variierte immer um 1-3 kg, aber es war nie ein Problem. Nachdem ich aber zugenommen habe, habe ich mich ständig total unwohl gefühlt. Also war einer meiner Vorsätze fürs neue Jahr, generell gesund zu essen, Sport zu machen und dabei abzunehmen.
Ein weiteres Problem war, dass mein Freund und wir eigentlich immer zusammen schlafen, wenn wir beide in Darmstadt sind, und uns immer darum streiten, bei wem :) Das macht jedoch die Einkaufsplanung etwas schwierig. Also haben wir uns überlegt - immer abwechselnd eine Woche bei ihm und bei mir zu schlafen, ein Menü für die Woche zu schreiben und direkt alles nötige dafür einzukaufen (außer Sachen, die nicht lange halten wie Brot, Fleisch oder so). Da wir erst am Mittwoch angefangen haben, haben wir erstmal ein Mittwoch bis Sonntag Probe-Menü gehabt :)
So, diese Woche war ein totaler Erfolg und sehr lecker  ;)
Und damit ihr auch etwas davon habt, wollte ich euch zwei meiner Lieblingsrezepte der Woche verraten, nämlich Avocado-Dip zu der Rohkostplatte und Avocado-Gurken-Salat. Leider habe ich keine Kamera bei meinem Freund (wir haben bei ihm angefangen), also musste ich Bilder aus dem Internet klauen -.-

Rohkostplatte mit Avocado-Dip (1 Portion)
 Was ihr braucht:
1 Möhre, 1 Kohlrabi, 200g Tomaten und 1 Bund Radischen, 1 Ei, 1/2 Avocado, 1 Knoblauchzehe, Saft einer halben Orange, 2 EL Joghurt, Salz, Pfeffer
Wie es geht:
Das Gemüse in mundgerechte Stücke schneiden. Das Ei hart kochen.
Für die Creme: Avocado mit Knoblauch, Orangensaft und Joghurt pürieren, saltzen und pfeffern.

via
Avocado-Gurken-Salat (2 Portionen)
Was ihr braucht:
1 Avocado, 1 Gurke, 2 TL Zitronensaft, 150g Vollmilchjoghurt, 4 EL Schlagsahne, 1/2 rote Paprika, Salz, Zucker
Wie es geht:
Joghurt, Sahne, Salz und eine Prise Zucker verrühren. Die Gurke schälen, längst halbieren und in Würfel schneiden. Avocado halbieren, entkernen und schälen. Fruchtfleisch in Stücke schneiden und mit Zitronensaft beträufeln.
 Paprika putzen und in Mini-Würfel schneiden.
Gurke, Avocado, Paprika und Jeoghurt-Dressing mischen, 10 min. ziehen lassen.

So, ich hoffe, falls ihr die Rezepte probiert, schmecken sie euch auch! Mir jedenfalls schon :) Wollt ihr vielleicht mehr Rezepte meiner gesunden Woche sehen? Hoffentlich habe ich das nächste Mal auch paar Bilder dabei ;)
Genießt noch den Sonntag-Abend! ♥

20 % shared love:

{ Lucie } on: 22. Januar 2012 um 18:49 hat gesagt…

Выглядит очень аппетитненько!)

{ sarah rebecca } on: 22. Januar 2012 um 19:03 hat gesagt…

Hört sich gut an :) Danke für dein Rezept, leider mag ich Avocado nicht so :(
Was isst du dann abends und morgens so? :)
Ich will auch wieder gesünder essen :/ Habs letztes Jahr echt übertrieben :D

{ *la fille blonde } on: 22. Januar 2012 um 19:17 hat gesagt…

Hört sich lecker an :)
Ich hab noch nie in meinem Leben Avocado gegessen, außer einmal in Sushi :) Aber ich glaube, die haben viel Fett ;)
Hast du denn schon was abgenommen?

{ Anna Sofie } on: 22. Januar 2012 um 19:22 hat gesagt…

Hört sich irgendie lecker an:D
Viel Spaß beim essen<3.

Und am 31. januar erst 5 Monate. aber irgendwie ist es mit ihm was besonderes:D. Hört sich doof an, aber es fühlt sich einfach richtig an:P. Deshalb hoffe ich auch, dass es noch laaange hält mit uns.

Wünsche dir auf jeden fall alles gute. Nach einem jahr mal ein paar Problemchen zu haben st doch bestimmt normal:).<33 lg

{ sarah rebecca } on: 22. Januar 2012 um 19:22 hat gesagt…

Ai, das ist ja noch sehr jung :) Süß!

{ Schubidu & Tralala } on: 22. Januar 2012 um 19:31 hat gesagt…

Ich koche momentan genauso :)
Ich hätte auf jeden Fall lust auf weitere Rezepte, denn ich bin immer auf der Suche nach neuen Rezepten =)

liebe Grüße

{ Anna Sofie } on: 22. Januar 2012 um 21:58 hat gesagt…

Richtig, ich hoffe das Gefühl bleibt noch laaaange da<3.

Und danke, ich wünsche dir (bzw euch) das gleiche.<333

{ Schubidu & Tralala } on: 22. Januar 2012 um 22:14 hat gesagt…

Ich habe derzeit ein "Soßen Problem", was machst du denn Abends an Gemüse oder ähnliches?
Und ich habe total Lust auf Spinat und Fisch :) Aber ich freue mich über alle Rezeptideen =)
ich werde die nächste Woche auch wieder einiges ausprobieren:)
Ich freue mich schon auf weitere Rezepte=)

liebe Grüße

{ sarah rebecca } on: 23. Januar 2012 um 17:39 hat gesagt…

Danke für den lieben Kommentar. :) Meine Einstellung war nicht immer so. ♥

{ *la fille blonde } on: 23. Januar 2012 um 18:54 hat gesagt…

Stimmt wahrscheinlich, Avocados haben gesunde Fette :)
Ich hab´s erst einmal gegessen, aber fand es auch total lecker eigentlich <3 Ach, Sushi müsste ich mal wieder essen... :)

Als ich mit meiner Diät angefangen hatte letztes Jahr, hab ich mich jeden Tag gewogen. Bin da total der Kontrollfreak und musste das alles kontrollieren weil ich natürlich wissen wollte, ob´s was bringt ;) Aber wenn du dich dann in ein paar Wochen erst wiegst, ist dann der Überraschungseffekt bestimmt größer :)

{ Leni } on: 24. Januar 2012 um 11:44 hat gesagt…

Ach, das wusste ich gar nicht, dass man an einer TU auch Geisteswissenschaften als Nebenfach machen kann. Klingt gut, was du über Darmstadt sagst! Aber ich bin mit HD auch ganz zufrieden, immerhin bin ich auch noch ins letzte Semester mit Diplom reingerutscht :)
Vier Klausuren ist ja ganz schön viel! Ich glaube, da wäre ich alleine schon mit den Übungszetteln im Laufe des Semesters gar nicht hinterher gekommen^^

{ Celina } on: 24. Januar 2012 um 14:30 hat gesagt…

Lässt sich doch gut aushalten :)
Klingt alles ziemlich lecker!

{ Vanessa } on: 24. Januar 2012 um 16:24 hat gesagt…

Avocado ist nicht so wirklich meins, aber es sieht lecker aus. Vllt sollte ich diesen Dipp doch mal ausprobieren :)

{ Fräulein Daisy } on: 24. Januar 2012 um 16:41 hat gesagt…

Eine kleine Ernährungsumstellung hätte ich wohl auch mal nötig :D Avocados sind zwar nicht so meins, aber finde es schön, dass du das Rezept gepostet hast!
Hab heute im übrigen deinen Blog vorgestellt, schau doch mal vorbei:)

Liebe Grüße

Daisy

{ fashion meets art } on: 24. Januar 2012 um 19:09 hat gesagt…

gesundes essen ist wirklich so wichtig. mir gehts genauso. man muss ich einfach gesund ernähren, dann fühlt man sich auch wohler u die pfunde purzeln von alleine. ich esse eigentlich alles, aber in maßen, u süßigkeiten versuche ich so gut es geht weg zu lassen. das zeigt sich dann auch auf der wage.
liebste grüße u einen schönen abend wünsche ich dir.
maren anita

FASHION-MEETS-ART by Maren Anita

{ sarah rebecca } on: 24. Januar 2012 um 20:32 hat gesagt…

Danke für dein Komplimen :* ♥

Ja, das fand ich auch doof.. So "dumm". Also, darauf wär man nie gekommen. Gerade Blair = Gott? Naja.. :D

{ Julia *.* } on: 24. Januar 2012 um 22:15 hat gesagt…

Hört sich gut an!
Ich kenn das Zunehmen während Klausurphasen nur zu gut ;) Also ist mein Neujahresvorsatz auch sportlicher werden und gesünder essen, das schaffen wir schon! :)

Übrigens ein toller Blog! Ein Leser mehr :)

{ C▲RO } on: 24. Januar 2012 um 22:40 hat gesagt…

ooh wie lecker das klingt! die Ideen muss ich mir merken:)

{ Alexandra. } on: 25. Januar 2012 um 23:22 hat gesagt…

Danke für dein Kommentar! (:

Der Post ist toll! Ich habe letztes Jahr ein Monat nur gesund essen und es hat viel verändert, mehr Power und so was.

Lieben Gruß!

{ carooolyne } on: 1. Februar 2012 um 20:40 hat gesagt…

Ich liebe gefüllte Paprika, sollte ich auch mal machen :)
Danke für die Inspiration.

Viele Grüße!
http://carooolyne.blogspot.com/

Kommentar veröffentlichen